Das Ziel des Scrum Modells ist es Produktivität, Flexibilität und Kreativität immer weiter zu optimieren, um ein bestmögliches Produkt/Dienstleistung zu schaffen.

Das selbstorganisierte Scrum Team besteht aus einem Product Owner, einem Entwicklungsteam und dem Scrum Master.

Selbstorganisiert bedeutet, dass das Team selbst entscheidet wie es seine Arbeit erledigt, es wird also nicht von jemandem außerhalb des Teams vorgeschrieben. Ein Scrum Team ist deshalb unabhängig von Personen außerhalb des Teams.

Dadurch, dass die Produkte iterativ (=schrittweise der Lösung annähern) und inkrementell (= aufeinander aufbauend) geliefert werden, ist jederzeit eine Möglichkeit zum Feedback gegeben.

Zu den einzelnen Rollen:

Aufgabe des Product Owners ist es den Wert des Produkts zu optimieren.

  • Er ist außerdem der Vertreter der Kundeninteressen, es kann sich also beim Product Owner auch um den Kunden selbst handeln. Er ist derjenige, der mit den Stakeholdern in Kontakt steht.
  • Zu seinen Aufgaben gehört es die Backlog Einträge klar und verständlich zu verfassen und so zu sortieren, sodass die Ziele erreicht werden können. Die Aufgaben rund ums Backlog kann er jedoch auch zusammen mit dem Entwicklungsteam erledigen.
  • Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die Überwachung der Fortschritte. Der Product Owner gibt in einem Review Meeting Feedback und stellt die geleistete Arbeit vor.
  • Das Entwicklungsteam organisiert sich selbst, das bedeutet, dass das Team selbst entscheidet, wie die Aufgaben gelöst werden. Die Synergie, die daraus entsteht, sorgt dafür, dass die Gesamteffizient und -effektivität verbessert wird.
  • Das Team hat alle Fähigkeiten, die benötigt werden, um ein Produkteinkremet zu erstellen
  • Es werden keine weiteren Unterteilungen vorgenommen wie zum Beispiel „Test“ oder „Analyse“
  • Die Rechenschaftspflicht hat das ganze Team und keine einzelne Person

Der Scrum Master hilft allen Beteiligten die Scrum Theorie, Regeln und Werte zu verstehen. Unter anderem hilft er denen, die nicht Teil des Scrum Teams sind zu verstehen, welche Interaktionen hilfreich sind und welche nicht.

Der Scrum Master ist dem Product Owner mit Folgendem behilflich:

  • Er sorgt dafür, dass die Ziele innerhalb des Scrum Teams möglichst gut verstanden werden
  • Hilft mit Techniken beim Verwalten des Backlogs
  • Vermittlung des richtigen Verständnisses
  • Unterstützung bei der Durchführung von Scrum Ereignissen, wenn nötig

Der Scrum Master unterstützt das Entwicklungsteam bei Folgendem:

  • Coachen des Entwicklungsteams
  • Unterstützung beim Schaffen von hochwertigen Produkten
  • Ebenfalls Unterstützung bei der Durchführung von Scrum Ereignissen, wenn nötig
  • Beseitigen von Hindernissen, die das Team aufhalten

Social Media

Vollcom Digital GmbH
Thierschstraße 34, 80538 München
info@vollcom-digital.de

We are a multi-industry IT specialist for digital transformation and provide software development, IT consulting and digital analysis.

We are a multi-industry IT specialist for digital transformation and provide software development, IT consulting and digital analysis.